Dr. med. Heike Melzer: „Pornos wirken auf das Belohnungszentrum im Gehirn wir Alkohol auf die Leber: im Übermaß genossen toxisch.“

Dr. med. Heike Melzer
Dr. med. Heike Melzer
Dr. med. Heike Melzer
Dr. med. Heike Melzer
Dr. med. Heike Melzer
previous arrow
previous arrow
next arrow
next arrow
Slider

Eine freie Minute auf der Couch, niemand zu Hause und Langeweile? Ach, da könnte ich mir doch einen Porno anschauen und masturbieren. So oder so ähnliche Situationen haben schon viele erlebt. Der Konsum von pornografischen Inhalten ist für viele Menschen normal. Ein Klick auf die Lieblingswebseite und los geht’s.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Bei Trennungen geht es nicht nur um Emotionen, sondern auch um Besitz, Kinder, Verträge. Eine Familienrechtlerin und eine Paartherapeutin erklären, worauf es ankommt.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Nicht nur Videokonferenzanbieter, Streamingdienste und Toilettenpapierproduzenten verzeichnen unerwartete Zuwächse in der Corona-Pandemie, auch Anbieter pornografischer Websites werben mit Rekordumsätzen.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Können wir die Liebe irgendwann komplett auslagern? Und werden wir dabei medienkompetenter oder stumpfen wir einfach nur ab? Darüber spricht Theresa Lachner im LVSTPRINZIP Podcast mit Neurologin und Sexualtherapeutin Dr. Heike Melzer. Ihr im Podcast erwähntes Buch Scharfstellung gibt´s zum Beispiel hier oder noch besser da.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Arbeit, Freunde, Freizeit – es gibt im Grunde keinen Lebensbereich, der nicht von den Pandemie-Maßnahmen betroffen ist. Wie wirkt sich die aktuelle Krise eigentlich auf unser Sexualleben aus? Darüber redet Robert Fleischer mit der bekannten Sexualtherapeutin Dr. Heike Melzer – jetzt bei Welt im Wandel TV.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Sex hat unzählige positive Nebenwirkungen für unsere Gesundheit: Er stärkt die Immunabwehr, reguliert die Hormone, sorgt für straffe Haut, lindert Schmerzen und verbrennt Kalorien. Doch heutzutage hat sich das Internet für alle Altersgruppen als fixer Bestandteil von Partnersuche und Sexualverhalten etabliert.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Wie kann ich Pornos bewusst und gesund genießen? Und wie lerne ich, reflektiert und kritisch mit Sexfilmen umzugehen? Kurz: Wie finde ich mein gesundes Porno-Ich?

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Wie viel Pornogucken ist akzeptabel? Was, wenn ich es etwas härter, ausgefallener mag? Bin ich dann nicht mehr normal? Und was ist, wenn ich ohne Porno nicht mehr kann? Die meisten schaffen es, YouPorn und Co. wieder zu schließen, aber einige bleiben hängen – und verlieren sich im Sex-Dickicht des World Wide Web.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Alle machen es, aber keiner gibt es zu: Pornos gucken. Und warum eigentlich nicht?! Pornos findet man heute nicht mehr in schmuddeligen Hinterzimmern von Videotheken – sie sind meistens nur einen Klick weit entfernt, so gut wie immer kostenlos und frei verfügbar. Fast die Hälfte aller Jugendlichen im Alter von 14 bis 20 Jahren gibt zu, schon mal einen Porno gesehen zu haben.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

YouPorn, PornHub und Co. – fast alle Porno-Plattformen haben seit Beginn der Corona-Krise gigantische Zuwächse. Auch Online-Shops, die Sextoys verkaufen, haben ihre Gewinne überdurchschnittlich gesteigert.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Casual Sex per Tinder, Online-Pornos rund um die Uhr, hochmotorisierte Klitoris-Stimulatoren: Wie behalten wir bei diesem Überangebot so etwas wie eine normale sexuelle Beziehung? Der TK-Podcast mit Dr. Yael Adler und Dr. Heike Melzer.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Noch nie war es so einfach, Pornos zu schauen: Etwa ein Drittel des Internets besteht heute aus pornografischen Inhalten und die nächste Befriedigung ist immer nur einen Klick weit entfernt. Doch was, wenn der virtuelle Sex zum Zwang wird? Ein Überblick.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Liebe, Zweisamkeit, digitaler Sex im Internet – wie passen Pornos und Beziehungen zusammen? Die Paartherapeutin und Neurologin, Heike Melzer, sagt: Sex und Orgasmen ohne festen Partner haben in unserer Gesellschaft zugenommen.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Lange Zeit galt Pornosucht als ein Randphänomen, heute ist sie eine ernstzunehmende Krankheit: Schätzungen zufolge leiden etwa eine halbe Million Menschen in Deutschland darunter. Tendenz steigend. Doch was tun gegen ein Leiden, das so schambehaftet ist wie keine anderes?

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Sex kann so schön sein – und scheiße. Wie können wir das ändern? Wir müssen drüber reden. Ariane Alter und Kevin Ebert sprechen offen auch über die eigenen „Oh ja!“ und „Oh no!“-Momente im Bett.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Pornos, Sexsucht & Tinder | Realtalk mit Sextherapeutin Dr. med. Heike Melzer

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Am Mittwochabend starteten fünf Mütter auf Sat.1 ein Projekt: Sie wollen einen Porno drehen, den sie guten Gewissens ihren Kindern zeigen können. Wahnsinn? Ja, sagen Experten. Aber es zeigt auch, dass unsere Gesellschaft in puncto Sexualität großen Nachholbedarf hat

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Das Zentrum für Sex sitzt im Kopf, nicht im Schritt.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

HEIKE MELZER: Das kann ich nicht abschätzen, aber es ist denkbar, dass es einige Paare unter dem stärkeren Stress nicht überleben, andere mehr zusammenrücken, wie das in Notsituationen üblich ist.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Porno – ein tabuisiertes Megaphänomen? Heike Melzer geht das Thema unerschrocken an. Sie ist Neurologin und Psychotherapeutin und führt eine privatärztliche Praxis für Paar- und Sexualtherapie in München. Melzer ist die Autorin des Buches «Scharfstellung – Die neue sexuelle Revolution».

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Kontaktsperren und die Angst vor Covid-19 haben unser Dating-Verhalten verändert. Doch wie gelingt uns das Sexleben im Lockdown – und welche neuen Chancen eröffnet diese seltsame neue Situation?

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Die Corona-Krise verändert aus Sicht der Münchner Sexual- und Paartherapeutin Heike Melzer den Umgang mit Sex. 

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Er ist eines der beliebtesten Sextoys der Welt: Der Womanizer pulsiert Frauen weltweit in wenigen Minuten zuverlässig zum Höhepunkt.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Hat Romantik eine Chance in Zeiten der Algorithmen? Wieviele Daten kostet mich Online-Dating? Welche Formen der In- und Exklusion werden durch Dating-Apps und -Plattformen befördert? Wie verändert Corona unser Paar- und Datingverhalten analog und digital?

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Heike Melzer, Fachärztin für Neurologie und Sexualtherapeutin in München, sieht darin aber auch Chancen für andere Begrüßungsrituale.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Durch die Corona-Einschränkungen verbringen Paare mehr Zeit zusammen. Das kann zu Spannungen und Streit führen – oder zu einer tieferen Bindung.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Sexuelle Beleidigungen in Ekel-Chats und ungefragt empfangene Penisfotos waren Thema einer „Sonderausstellung“, die das Moderatoren-Duo Joko & Klaas am Dienstagabend auf ProSieben präsentierte.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Liebe in Corona Zeiten – Liebe gefestigt oder auseinandergerissen? Radioausschnitt von Antenne von Heute.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Die Zeit zu Hause als Selbstfindung. Keine schlechte Idee, sagen auch Fachleute, etwa Heike Melzer, eine Münchner Neurologin und Sexualtherapeutin. Einige Paare, die sie derzeit per Videochat betreut, gingen ausgerechnet jetzt – „fast schon paradox“ – den lang hinausgeschobenen Kinderwunsch an.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Gefühle Der Frühling ist die Zeit zum Verlieben. Die Zeit der Schmetterlinge auf den Wiesen und im Bauch. Doch in diesem Jahr ist alles anders. Eine Geschichte über die schwierige Partnersuche in Corona-Zeiten, Flirten im Supermarkt und die Romantik des Spazierengehens

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Dr. med. Heike Melzer: „Das Zentrum der Lust sitzt im Kopf und nicht im Schritt.“

Dr. med. Heike Melzer
Dr. med. Heike Melzer
Dr. med. Heike Melzer
Dr. med. Heike Melzer
Dr. med. Heike Melzer
previous arrow
previous arrow
next arrow
next arrow
Slider

«Seit Ewigkeiten habe ich wieder eine Morgenlatte», sagt Schmidt. «Ich werde geil, wenn ich neben meiner Frau liege.» Für den Münchner Mitte 40 ist das ein Erfolg. …

Stefan
neumann.stefan@me.com

Eine Expertin erklärt die Symptome, die anzeigen, ob man in eine zwanghafte sexuelle Störung abrutscht und die Therapiemöglichkeiten.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Der dritte Teil unserer Reihe „LIEBE – MEHR ALS EIN GEFÜHL?“ befasst sich mit dem Thema Sex im Jahr 2019: Es geht um Online-Datingdienste wie Tinder, ständig verfügbare Pornos und die wachsende gesellschaftliche Akzeptanz von Sexspielzeug. Dr. Heike Melzer ist sich sicher: All das geht nicht spurlos am Sexualleben von Paaren vorüber und deshalb befinden wir uns mitten in einer neuen sexuellen Revolution. Und als Sexualtherapeutin mit eigener Praxis weiß sie, wovon sie spricht. Im Interview mit Julia redet sie daher über die Auswirkungen dieser totalen sexuellen Überreizung und mögliche Gegenmittel, um einander wieder näher zu kommen.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Die Weltgesundheitsorganisation WHO will die Sucht nach Sex als Krankheit klassifizieren. „Hilfreich“, findet das eine Sexualtherapeutin. Im Interview erklärt sie, wann man von einer Sexsucht spricht und wie sie Betroffenen hilft.

Stefan
neumann.stefan@me.com

Roboter oder Datingportale prägen unsere sozialen Beziehungen und können Ressentiments verstärken – im Alltag, in der Liebe oder in der Pflege. Von Eva Schindele.

Stefan
neumann.stefan@me.com

Hand aufs Herz: Hat sich ihr Liebes- und Sexleben in den letzten 15 Jahren durch Digitalisierung und Smartphone nicht auch nachhaltig verändert? Verbindliche Partnerschaften sind heute nur eine Möglichkeit von vielen, um Lust zu erleben.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Im Audible Original Podcast „German Liebe“ geht es um die Frage, wie in Deutschland geliebt und gelustet wird. Ein Gesprächsgast ist die Münchner Paar- und Sexualtherapeutin Dr. Heike Melzer. Im Interview spricht sie über German Liebe und Menschen, bei denen die Liebe zu erlöschen droht oder die von Pornos nicht mehr loskommen.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Wie kann man mit Datingapps Geld verdienen? Wie lieben wir, wenn wir dem Tod ins Auge blicken? Was ist das für eine Liebe zwischen Mensch und Tier? Und wie frei ist die freie Liebe wirklich? „German Liebe“ fragt sich: Wie liebt Deutschland? Um Antworten zu finden, reist Reporterin Andrea Hanna Hünniger quer durch Deutschland: Sie schaut in Schlösser, Schlafzimmer und Gotteshäuser. Sie trifft Menschen, die auf die unterschiedlichsten Arten lieben oder über die Liebe nachdenken. Gemeinsam mit Teresa Sickert und Daniel Hirsch wagt sie mit „German Liebe“ eine Vermessung der Gefühle und Lebensmodelle unabhängig von Alter, Milieu und Klischees. Der Kauf dieses Podcast gibt Ihnen Zugriff auf mindestens 12 Folgen, die bereits veröffentlicht sind oder noch veröffentlicht werden. Audible-Abonnenten haben kostenlosen Zugriff auf den Podcast.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Ein 25-Jähriger schaut Pornos: 30 Filme pro Woche, immer härtere Szenen, stundenlang. Die Geschichte einer Sucht, die immer mehr junge Männer quält

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Netzpornos, Hightech-Spielzeuge, Datingportale – Sex hat eine neue Dimension erreicht, allgegenwärtig, jederzeit verfügbar. Und immer mehr Menschen machen davon regen Gebrauch. In den vergangenen 10-15 Jahren hat eine radikale Veränderung unseres Sexlebens stattgefunden.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Liebe – Warum es sich lohnt, die Liebe einfach geschehen zu lassen, so der Titel der 15. Podiumsdiskussion des Klubs der 100 von BergSpektiven. Was macht Podiumsdiskussionen erfolgreich? Der Rat der Profis ist eindeutig. Du brauchst Zwei, die dafür und Zwei, die dagegen sind und einen Moderator, der zuhört und es mit dem Publikum kann. Wie wahr!

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Die Paar- und Sexualtherapeutin Heike Melzer untersucht die Folgen des digital beschleunigten Sex im 21. Jahrhundert. Internetpornos und Cybersex haben für Liebe, Beziehungen und Partnerschaften erhebliche Folgen.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Sex und Essen gehören zu den sogenannten Primärtrieben der Menschen, die wir heute oftmals als Verhaltenssüchte als Pathologie wiederfinden. Sie dienen sowohl dem individuellen Überleben, als auch dem genetischen Erhalt der eigenen Art.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Heidelberg. Angesichts der heutigen Allgegenwart von Pornografie und Sex stellte Heike Melzer fest: „In dieser Freiheit müssen wir erst mal lernen, Verantwortung zu übernehmen, damit wir langfristig gesund und beziehungsfähig bleiben.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Porno-Seiten, Sex-Toys und die schnelle Nummer per Tinder: Nie war es so einfach wie heute, seine Lust zu befriedigen. Doch die Lust auf Knopfdruck – sie droht unsere Gesellschaft in ungeahntem Ausmaß zu verändern – und die Auswirkungen bekommen wir früher oder später alle zu spüren.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Was passiert, wenn man gängige Konventionen über Bord wirft und beschließt, anders zu lieben? Dieses Trio hat es gewagt

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Den ersten Kontakt mit Internetpornos haben viele Kinder schon in der Grundschule. „Spätestens wenn die Mitschüler ein Smartphone haben, laufen auch die Pornos. Das kann man gar nicht verhindern“, sagt Heike Melzer, Neurologin und Sexualtherapeutin

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Im Winter bleibt es in den Schlafzimmern oft ruhig. Statt intimer Stunden fristen viele von uns die kalten, grauen Tage lieber mit dem Partner vor dem Fernseher.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Pornos, Vibratoren, Dating-Apps: Nie war es leichter, schnelle Befriedigung zu erlangen. Das macht Liebesbeziehungen nicht einfacher. Es lohnt sich, mit den digitalen Verführern ganz bewusst umzugehen.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Wie das wohl wäre, die Vorstellung von Liebe einfach umzukrempeln? Nicht einen Partner zu haben, sondern mehrere?

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Wie dass Internet das Sexleben verändert

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Internetpornos und Cybersex haben für Liebe, Beziehungen und Partnerschaften erhebliche Folgen.Die Paar- und Sexualtherapeutin Heike Melzer untersucht die Folgen des digital beschleunigten Sex im 21. Jahrhundert.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Schnell, einfach, effizient: die Liebessuche läuft zunehmend via Smartphone. Wer daten will, kann überall und jederzeit jemanden finden und wenn es nicht passt, wieder loswerden

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Ein Forscher prophezeit uns für die kommenden Jahre nichts Gutes: Sex wird überflüssig. Bitte, was? Da wussten wir natürlich gleich nachfragen. Die Entwarnung vorweg: Ganz so schlimm wird’s nicht. Aber unser Sexleben verändert sich.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Zwei Tage geballtes Wissen: Im Südpol ging das erste «Aha»-Festival über die Bühne. Viel Powerpoint gab’s auf die Augen, aber genauso viele erhellende und schockierende Fakten. Der Versuch einer Rückschau.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Kompetente Antworten auf brennende Fragen aus Politik und Gesellschaft geben Experten heute beim Aha Festival in Luzern – eine exklusive Auswahl.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Sexualtherapeutin Heike Melzer ist täglich mit den Folgen von Internet-Pornos, One-Night-Stands oder Hightech-Sextoys konfrontiert. Dazu ihr Beipackzettel für das «moderne Liebesleben», über welches sie nächsten Samstag auch in Luzern referiert.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Bei Paaren stellt sich heute biologisch gesehen sehr spät, oftmals erst nach der beruflichen Verwirklichung der Wunsch nach einem eigenen Kind ein. Die Inanspruchnahme von reproduktionsmedizinischen Methoden ist bei unerfülltem Kinderwunsch heute mehr als je Teil des Alltags vieler Paare und kann ein kritisches Lebensereignis darstellen …

Heike Melzer
praxis@dr-med-heike-melzer.de

Im Internet kursiert ein neues Gerücht: das Dead Vagina Syndrom. Frauen berichten davon, dass sie nach zu heftigem Masturbieren nicht mehr zum Orgasmus kommen können

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Wir leben in einer Zeit von Aufmerksamkeitsdefiziten und Impulskontrollstörungen (ADHS). Verhaltenssüchte um Essen, Sex, Arbeit, Sport, Kaufen und Spielen breiten sich rasant aus.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Dr. med. Heike Melzer: „Höher, schneller, weiter ist heute die Devise beim Sex, die einstige Tabus mit der Zeit verblassen lässt.“

Dr. med. Heike Melzer
Dr. med. Heike Melzer
Dr. med. Heike Melzer
Dr. med. Heike Melzer
Dr. med. Heike Melzer
previous arrow
previous arrow
next arrow
next arrow
Slider

Eine freie Minute auf der Couch, niemand zu Hause und Langeweile? Ach, da könnte ich mir doch einen Porno anschauen und masturbieren. So oder so ähnliche Situationen haben schon viele erlebt. Der Konsum von pornografischen Inhalten ist für viele Menschen normal. Ein Klick auf die Lieblingswebseite und los geht’s.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Bei Trennungen geht es nicht nur um Emotionen, sondern auch um Besitz, Kinder, Verträge. Eine Familienrechtlerin und eine Paartherapeutin erklären, worauf es ankommt.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Nicht nur Videokonferenzanbieter, Streamingdienste und Toilettenpapierproduzenten verzeichnen unerwartete Zuwächse in der Corona-Pandemie, auch Anbieter pornografischer Websites werben mit Rekordumsätzen.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Können wir die Liebe irgendwann komplett auslagern? Und werden wir dabei medienkompetenter oder stumpfen wir einfach nur ab? Darüber spricht Theresa Lachner im LVSTPRINZIP Podcast mit Neurologin und Sexualtherapeutin Dr. Heike Melzer. Ihr im Podcast erwähntes Buch Scharfstellung gibt´s zum Beispiel hier oder noch besser da.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Arbeit, Freunde, Freizeit – es gibt im Grunde keinen Lebensbereich, der nicht von den Pandemie-Maßnahmen betroffen ist. Wie wirkt sich die aktuelle Krise eigentlich auf unser Sexualleben aus? Darüber redet Robert Fleischer mit der bekannten Sexualtherapeutin Dr. Heike Melzer – jetzt bei Welt im Wandel TV.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Sex hat unzählige positive Nebenwirkungen für unsere Gesundheit: Er stärkt die Immunabwehr, reguliert die Hormone, sorgt für straffe Haut, lindert Schmerzen und verbrennt Kalorien. Doch heutzutage hat sich das Internet für alle Altersgruppen als fixer Bestandteil von Partnersuche und Sexualverhalten etabliert.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Wie kann ich Pornos bewusst und gesund genießen? Und wie lerne ich, reflektiert und kritisch mit Sexfilmen umzugehen? Kurz: Wie finde ich mein gesundes Porno-Ich?

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Wie viel Pornogucken ist akzeptabel? Was, wenn ich es etwas härter, ausgefallener mag? Bin ich dann nicht mehr normal? Und was ist, wenn ich ohne Porno nicht mehr kann? Die meisten schaffen es, YouPorn und Co. wieder zu schließen, aber einige bleiben hängen – und verlieren sich im Sex-Dickicht des World Wide Web.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Alle machen es, aber keiner gibt es zu: Pornos gucken. Und warum eigentlich nicht?! Pornos findet man heute nicht mehr in schmuddeligen Hinterzimmern von Videotheken – sie sind meistens nur einen Klick weit entfernt, so gut wie immer kostenlos und frei verfügbar. Fast die Hälfte aller Jugendlichen im Alter von 14 bis 20 Jahren gibt zu, schon mal einen Porno gesehen zu haben.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

YouPorn, PornHub und Co. – fast alle Porno-Plattformen haben seit Beginn der Corona-Krise gigantische Zuwächse. Auch Online-Shops, die Sextoys verkaufen, haben ihre Gewinne überdurchschnittlich gesteigert.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Casual Sex per Tinder, Online-Pornos rund um die Uhr, hochmotorisierte Klitoris-Stimulatoren: Wie behalten wir bei diesem Überangebot so etwas wie eine normale sexuelle Beziehung? Der TK-Podcast mit Dr. Yael Adler und Dr. Heike Melzer.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Noch nie war es so einfach, Pornos zu schauen: Etwa ein Drittel des Internets besteht heute aus pornografischen Inhalten und die nächste Befriedigung ist immer nur einen Klick weit entfernt. Doch was, wenn der virtuelle Sex zum Zwang wird? Ein Überblick.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Liebe, Zweisamkeit, digitaler Sex im Internet – wie passen Pornos und Beziehungen zusammen? Die Paartherapeutin und Neurologin, Heike Melzer, sagt: Sex und Orgasmen ohne festen Partner haben in unserer Gesellschaft zugenommen.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Lange Zeit galt Pornosucht als ein Randphänomen, heute ist sie eine ernstzunehmende Krankheit: Schätzungen zufolge leiden etwa eine halbe Million Menschen in Deutschland darunter. Tendenz steigend. Doch was tun gegen ein Leiden, das so schambehaftet ist wie keine anderes?

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Sex kann so schön sein – und scheiße. Wie können wir das ändern? Wir müssen drüber reden. Ariane Alter und Kevin Ebert sprechen offen auch über die eigenen „Oh ja!“ und „Oh no!“-Momente im Bett.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Pornos, Sexsucht & Tinder | Realtalk mit Sextherapeutin Dr. med. Heike Melzer

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Am Mittwochabend starteten fünf Mütter auf Sat.1 ein Projekt: Sie wollen einen Porno drehen, den sie guten Gewissens ihren Kindern zeigen können. Wahnsinn? Ja, sagen Experten. Aber es zeigt auch, dass unsere Gesellschaft in puncto Sexualität großen Nachholbedarf hat

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Das Zentrum für Sex sitzt im Kopf, nicht im Schritt.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

HEIKE MELZER: Das kann ich nicht abschätzen, aber es ist denkbar, dass es einige Paare unter dem stärkeren Stress nicht überleben, andere mehr zusammenrücken, wie das in Notsituationen üblich ist.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Porno – ein tabuisiertes Megaphänomen? Heike Melzer geht das Thema unerschrocken an. Sie ist Neurologin und Psychotherapeutin und führt eine privatärztliche Praxis für Paar- und Sexualtherapie in München. Melzer ist die Autorin des Buches «Scharfstellung – Die neue sexuelle Revolution».

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Kontaktsperren und die Angst vor Covid-19 haben unser Dating-Verhalten verändert. Doch wie gelingt uns das Sexleben im Lockdown – und welche neuen Chancen eröffnet diese seltsame neue Situation?

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Die Corona-Krise verändert aus Sicht der Münchner Sexual- und Paartherapeutin Heike Melzer den Umgang mit Sex. 

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Er ist eines der beliebtesten Sextoys der Welt: Der Womanizer pulsiert Frauen weltweit in wenigen Minuten zuverlässig zum Höhepunkt.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Hat Romantik eine Chance in Zeiten der Algorithmen? Wieviele Daten kostet mich Online-Dating? Welche Formen der In- und Exklusion werden durch Dating-Apps und -Plattformen befördert? Wie verändert Corona unser Paar- und Datingverhalten analog und digital?

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Heike Melzer, Fachärztin für Neurologie und Sexualtherapeutin in München, sieht darin aber auch Chancen für andere Begrüßungsrituale.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Durch die Corona-Einschränkungen verbringen Paare mehr Zeit zusammen. Das kann zu Spannungen und Streit führen – oder zu einer tieferen Bindung.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Sexuelle Beleidigungen in Ekel-Chats und ungefragt empfangene Penisfotos waren Thema einer „Sonderausstellung“, die das Moderatoren-Duo Joko & Klaas am Dienstagabend auf ProSieben präsentierte.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Liebe in Corona Zeiten – Liebe gefestigt oder auseinandergerissen? Radioausschnitt von Antenne von Heute.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Die Zeit zu Hause als Selbstfindung. Keine schlechte Idee, sagen auch Fachleute, etwa Heike Melzer, eine Münchner Neurologin und Sexualtherapeutin. Einige Paare, die sie derzeit per Videochat betreut, gingen ausgerechnet jetzt – „fast schon paradox“ – den lang hinausgeschobenen Kinderwunsch an.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Gefühle Der Frühling ist die Zeit zum Verlieben. Die Zeit der Schmetterlinge auf den Wiesen und im Bauch. Doch in diesem Jahr ist alles anders. Eine Geschichte über die schwierige Partnersuche in Corona-Zeiten, Flirten im Supermarkt und die Romantik des Spazierengehens

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Dr. med. Heike Melzer: „Aufklärung über die süchtig machenden Gefahren und sexuellen Funktionsstörungen von Pornografie sollte bereits vor der Pubertät erfolgen.“

Dr. med. Heike Melzer
Dr. med. Heike Melzer
Dr. med. Heike Melzer
Dr. med. Heike Melzer
Dr. med. Heike Melzer
previous arrow
previous arrow
next arrow
next arrow
Slider

Eine freie Minute auf der Couch, niemand zu Hause und Langeweile? Ach, da könnte ich mir doch einen Porno anschauen und masturbieren. So oder so ähnliche Situationen haben schon viele erlebt. Der Konsum von pornografischen Inhalten ist für viele Menschen normal. Ein Klick auf die Lieblingswebseite und los geht’s.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Bei Trennungen geht es nicht nur um Emotionen, sondern auch um Besitz, Kinder, Verträge. Eine Familienrechtlerin und eine Paartherapeutin erklären, worauf es ankommt.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Nicht nur Videokonferenzanbieter, Streamingdienste und Toilettenpapierproduzenten verzeichnen unerwartete Zuwächse in der Corona-Pandemie, auch Anbieter pornografischer Websites werben mit Rekordumsätzen.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Können wir die Liebe irgendwann komplett auslagern? Und werden wir dabei medienkompetenter oder stumpfen wir einfach nur ab? Darüber spricht Theresa Lachner im LVSTPRINZIP Podcast mit Neurologin und Sexualtherapeutin Dr. Heike Melzer. Ihr im Podcast erwähntes Buch Scharfstellung gibt´s zum Beispiel hier oder noch besser da.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Arbeit, Freunde, Freizeit – es gibt im Grunde keinen Lebensbereich, der nicht von den Pandemie-Maßnahmen betroffen ist. Wie wirkt sich die aktuelle Krise eigentlich auf unser Sexualleben aus? Darüber redet Robert Fleischer mit der bekannten Sexualtherapeutin Dr. Heike Melzer – jetzt bei Welt im Wandel TV.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Sex hat unzählige positive Nebenwirkungen für unsere Gesundheit: Er stärkt die Immunabwehr, reguliert die Hormone, sorgt für straffe Haut, lindert Schmerzen und verbrennt Kalorien. Doch heutzutage hat sich das Internet für alle Altersgruppen als fixer Bestandteil von Partnersuche und Sexualverhalten etabliert.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Wie kann ich Pornos bewusst und gesund genießen? Und wie lerne ich, reflektiert und kritisch mit Sexfilmen umzugehen? Kurz: Wie finde ich mein gesundes Porno-Ich?

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Wie viel Pornogucken ist akzeptabel? Was, wenn ich es etwas härter, ausgefallener mag? Bin ich dann nicht mehr normal? Und was ist, wenn ich ohne Porno nicht mehr kann? Die meisten schaffen es, YouPorn und Co. wieder zu schließen, aber einige bleiben hängen – und verlieren sich im Sex-Dickicht des World Wide Web.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Alle machen es, aber keiner gibt es zu: Pornos gucken. Und warum eigentlich nicht?! Pornos findet man heute nicht mehr in schmuddeligen Hinterzimmern von Videotheken – sie sind meistens nur einen Klick weit entfernt, so gut wie immer kostenlos und frei verfügbar. Fast die Hälfte aller Jugendlichen im Alter von 14 bis 20 Jahren gibt zu, schon mal einen Porno gesehen zu haben.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

YouPorn, PornHub und Co. – fast alle Porno-Plattformen haben seit Beginn der Corona-Krise gigantische Zuwächse. Auch Online-Shops, die Sextoys verkaufen, haben ihre Gewinne überdurchschnittlich gesteigert.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Casual Sex per Tinder, Online-Pornos rund um die Uhr, hochmotorisierte Klitoris-Stimulatoren: Wie behalten wir bei diesem Überangebot so etwas wie eine normale sexuelle Beziehung? Der TK-Podcast mit Dr. Yael Adler und Dr. Heike Melzer.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Noch nie war es so einfach, Pornos zu schauen: Etwa ein Drittel des Internets besteht heute aus pornografischen Inhalten und die nächste Befriedigung ist immer nur einen Klick weit entfernt. Doch was, wenn der virtuelle Sex zum Zwang wird? Ein Überblick.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Liebe, Zweisamkeit, digitaler Sex im Internet – wie passen Pornos und Beziehungen zusammen? Die Paartherapeutin und Neurologin, Heike Melzer, sagt: Sex und Orgasmen ohne festen Partner haben in unserer Gesellschaft zugenommen.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Lange Zeit galt Pornosucht als ein Randphänomen, heute ist sie eine ernstzunehmende Krankheit: Schätzungen zufolge leiden etwa eine halbe Million Menschen in Deutschland darunter. Tendenz steigend. Doch was tun gegen ein Leiden, das so schambehaftet ist wie keine anderes?

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Sex kann so schön sein – und scheiße. Wie können wir das ändern? Wir müssen drüber reden. Ariane Alter und Kevin Ebert sprechen offen auch über die eigenen „Oh ja!“ und „Oh no!“-Momente im Bett.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Pornos, Sexsucht & Tinder | Realtalk mit Sextherapeutin Dr. med. Heike Melzer

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Am Mittwochabend starteten fünf Mütter auf Sat.1 ein Projekt: Sie wollen einen Porno drehen, den sie guten Gewissens ihren Kindern zeigen können. Wahnsinn? Ja, sagen Experten. Aber es zeigt auch, dass unsere Gesellschaft in puncto Sexualität großen Nachholbedarf hat

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Das Zentrum für Sex sitzt im Kopf, nicht im Schritt.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

HEIKE MELZER: Das kann ich nicht abschätzen, aber es ist denkbar, dass es einige Paare unter dem stärkeren Stress nicht überleben, andere mehr zusammenrücken, wie das in Notsituationen üblich ist.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Porno – ein tabuisiertes Megaphänomen? Heike Melzer geht das Thema unerschrocken an. Sie ist Neurologin und Psychotherapeutin und führt eine privatärztliche Praxis für Paar- und Sexualtherapie in München. Melzer ist die Autorin des Buches «Scharfstellung – Die neue sexuelle Revolution».

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Kontaktsperren und die Angst vor Covid-19 haben unser Dating-Verhalten verändert. Doch wie gelingt uns das Sexleben im Lockdown – und welche neuen Chancen eröffnet diese seltsame neue Situation?

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Die Corona-Krise verändert aus Sicht der Münchner Sexual- und Paartherapeutin Heike Melzer den Umgang mit Sex. 

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Er ist eines der beliebtesten Sextoys der Welt: Der Womanizer pulsiert Frauen weltweit in wenigen Minuten zuverlässig zum Höhepunkt.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Hat Romantik eine Chance in Zeiten der Algorithmen? Wieviele Daten kostet mich Online-Dating? Welche Formen der In- und Exklusion werden durch Dating-Apps und -Plattformen befördert? Wie verändert Corona unser Paar- und Datingverhalten analog und digital?

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Heike Melzer, Fachärztin für Neurologie und Sexualtherapeutin in München, sieht darin aber auch Chancen für andere Begrüßungsrituale.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Durch die Corona-Einschränkungen verbringen Paare mehr Zeit zusammen. Das kann zu Spannungen und Streit führen – oder zu einer tieferen Bindung.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Sexuelle Beleidigungen in Ekel-Chats und ungefragt empfangene Penisfotos waren Thema einer „Sonderausstellung“, die das Moderatoren-Duo Joko & Klaas am Dienstagabend auf ProSieben präsentierte.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Liebe in Corona Zeiten – Liebe gefestigt oder auseinandergerissen? Radioausschnitt von Antenne von Heute.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Die Zeit zu Hause als Selbstfindung. Keine schlechte Idee, sagen auch Fachleute, etwa Heike Melzer, eine Münchner Neurologin und Sexualtherapeutin. Einige Paare, die sie derzeit per Videochat betreut, gingen ausgerechnet jetzt – „fast schon paradox“ – den lang hinausgeschobenen Kinderwunsch an.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Gefühle Der Frühling ist die Zeit zum Verlieben. Die Zeit der Schmetterlinge auf den Wiesen und im Bauch. Doch in diesem Jahr ist alles anders. Eine Geschichte über die schwierige Partnersuche in Corona-Zeiten, Flirten im Supermarkt und die Romantik des Spazierengehens

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Dr. med. Heike Melzer: „Die Sexualerziehung hält mit der Geschwindigkeit eines digital beschleunigten Sex nicht mit.“

Dr. med. Heike Melzer
Dr. med. Heike Melzer
Dr. med. Heike Melzer
Dr. med. Heike Melzer
Dr. med. Heike Melzer
previous arrow
previous arrow
next arrow
next arrow
Slider

Eine freie Minute auf der Couch, niemand zu Hause und Langeweile? Ach, da könnte ich mir doch einen Porno anschauen und masturbieren. So oder so ähnliche Situationen haben schon viele erlebt. Der Konsum von pornografischen Inhalten ist für viele Menschen normal. Ein Klick auf die Lieblingswebseite und los geht’s.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Bei Trennungen geht es nicht nur um Emotionen, sondern auch um Besitz, Kinder, Verträge. Eine Familienrechtlerin und eine Paartherapeutin erklären, worauf es ankommt.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Nicht nur Videokonferenzanbieter, Streamingdienste und Toilettenpapierproduzenten verzeichnen unerwartete Zuwächse in der Corona-Pandemie, auch Anbieter pornografischer Websites werben mit Rekordumsätzen.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Können wir die Liebe irgendwann komplett auslagern? Und werden wir dabei medienkompetenter oder stumpfen wir einfach nur ab? Darüber spricht Theresa Lachner im LVSTPRINZIP Podcast mit Neurologin und Sexualtherapeutin Dr. Heike Melzer. Ihr im Podcast erwähntes Buch Scharfstellung gibt´s zum Beispiel hier oder noch besser da.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Arbeit, Freunde, Freizeit – es gibt im Grunde keinen Lebensbereich, der nicht von den Pandemie-Maßnahmen betroffen ist. Wie wirkt sich die aktuelle Krise eigentlich auf unser Sexualleben aus? Darüber redet Robert Fleischer mit der bekannten Sexualtherapeutin Dr. Heike Melzer – jetzt bei Welt im Wandel TV.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Sex hat unzählige positive Nebenwirkungen für unsere Gesundheit: Er stärkt die Immunabwehr, reguliert die Hormone, sorgt für straffe Haut, lindert Schmerzen und verbrennt Kalorien. Doch heutzutage hat sich das Internet für alle Altersgruppen als fixer Bestandteil von Partnersuche und Sexualverhalten etabliert.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Wie kann ich Pornos bewusst und gesund genießen? Und wie lerne ich, reflektiert und kritisch mit Sexfilmen umzugehen? Kurz: Wie finde ich mein gesundes Porno-Ich?

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Wie viel Pornogucken ist akzeptabel? Was, wenn ich es etwas härter, ausgefallener mag? Bin ich dann nicht mehr normal? Und was ist, wenn ich ohne Porno nicht mehr kann? Die meisten schaffen es, YouPorn und Co. wieder zu schließen, aber einige bleiben hängen – und verlieren sich im Sex-Dickicht des World Wide Web.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Alle machen es, aber keiner gibt es zu: Pornos gucken. Und warum eigentlich nicht?! Pornos findet man heute nicht mehr in schmuddeligen Hinterzimmern von Videotheken – sie sind meistens nur einen Klick weit entfernt, so gut wie immer kostenlos und frei verfügbar. Fast die Hälfte aller Jugendlichen im Alter von 14 bis 20 Jahren gibt zu, schon mal einen Porno gesehen zu haben.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

YouPorn, PornHub und Co. – fast alle Porno-Plattformen haben seit Beginn der Corona-Krise gigantische Zuwächse. Auch Online-Shops, die Sextoys verkaufen, haben ihre Gewinne überdurchschnittlich gesteigert.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Casual Sex per Tinder, Online-Pornos rund um die Uhr, hochmotorisierte Klitoris-Stimulatoren: Wie behalten wir bei diesem Überangebot so etwas wie eine normale sexuelle Beziehung? Der TK-Podcast mit Dr. Yael Adler und Dr. Heike Melzer.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Noch nie war es so einfach, Pornos zu schauen: Etwa ein Drittel des Internets besteht heute aus pornografischen Inhalten und die nächste Befriedigung ist immer nur einen Klick weit entfernt. Doch was, wenn der virtuelle Sex zum Zwang wird? Ein Überblick.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Liebe, Zweisamkeit, digitaler Sex im Internet – wie passen Pornos und Beziehungen zusammen? Die Paartherapeutin und Neurologin, Heike Melzer, sagt: Sex und Orgasmen ohne festen Partner haben in unserer Gesellschaft zugenommen.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Lange Zeit galt Pornosucht als ein Randphänomen, heute ist sie eine ernstzunehmende Krankheit: Schätzungen zufolge leiden etwa eine halbe Million Menschen in Deutschland darunter. Tendenz steigend. Doch was tun gegen ein Leiden, das so schambehaftet ist wie keine anderes?

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Sex kann so schön sein – und scheiße. Wie können wir das ändern? Wir müssen drüber reden. Ariane Alter und Kevin Ebert sprechen offen auch über die eigenen „Oh ja!“ und „Oh no!“-Momente im Bett.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Pornos, Sexsucht & Tinder | Realtalk mit Sextherapeutin Dr. med. Heike Melzer

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Am Mittwochabend starteten fünf Mütter auf Sat.1 ein Projekt: Sie wollen einen Porno drehen, den sie guten Gewissens ihren Kindern zeigen können. Wahnsinn? Ja, sagen Experten. Aber es zeigt auch, dass unsere Gesellschaft in puncto Sexualität großen Nachholbedarf hat

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Das Zentrum für Sex sitzt im Kopf, nicht im Schritt.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

HEIKE MELZER: Das kann ich nicht abschätzen, aber es ist denkbar, dass es einige Paare unter dem stärkeren Stress nicht überleben, andere mehr zusammenrücken, wie das in Notsituationen üblich ist.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Porno – ein tabuisiertes Megaphänomen? Heike Melzer geht das Thema unerschrocken an. Sie ist Neurologin und Psychotherapeutin und führt eine privatärztliche Praxis für Paar- und Sexualtherapie in München. Melzer ist die Autorin des Buches «Scharfstellung – Die neue sexuelle Revolution».

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Kontaktsperren und die Angst vor Covid-19 haben unser Dating-Verhalten verändert. Doch wie gelingt uns das Sexleben im Lockdown – und welche neuen Chancen eröffnet diese seltsame neue Situation?

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Die Corona-Krise verändert aus Sicht der Münchner Sexual- und Paartherapeutin Heike Melzer den Umgang mit Sex. 

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Er ist eines der beliebtesten Sextoys der Welt: Der Womanizer pulsiert Frauen weltweit in wenigen Minuten zuverlässig zum Höhepunkt.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Hat Romantik eine Chance in Zeiten der Algorithmen? Wieviele Daten kostet mich Online-Dating? Welche Formen der In- und Exklusion werden durch Dating-Apps und -Plattformen befördert? Wie verändert Corona unser Paar- und Datingverhalten analog und digital?

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Heike Melzer, Fachärztin für Neurologie und Sexualtherapeutin in München, sieht darin aber auch Chancen für andere Begrüßungsrituale.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Durch die Corona-Einschränkungen verbringen Paare mehr Zeit zusammen. Das kann zu Spannungen und Streit führen – oder zu einer tieferen Bindung.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Sexuelle Beleidigungen in Ekel-Chats und ungefragt empfangene Penisfotos waren Thema einer „Sonderausstellung“, die das Moderatoren-Duo Joko & Klaas am Dienstagabend auf ProSieben präsentierte.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Liebe in Corona Zeiten – Liebe gefestigt oder auseinandergerissen? Radioausschnitt von Antenne von Heute.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Die Zeit zu Hause als Selbstfindung. Keine schlechte Idee, sagen auch Fachleute, etwa Heike Melzer, eine Münchner Neurologin und Sexualtherapeutin. Einige Paare, die sie derzeit per Videochat betreut, gingen ausgerechnet jetzt – „fast schon paradox“ – den lang hinausgeschobenen Kinderwunsch an.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Gefühle Der Frühling ist die Zeit zum Verlieben. Die Zeit der Schmetterlinge auf den Wiesen und im Bauch. Doch in diesem Jahr ist alles anders. Eine Geschichte über die schwierige Partnersuche in Corona-Zeiten, Flirten im Supermarkt und die Romantik des Spazierengehens

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Dr. med. Heike Melzer: „Das Anrecht auf Lust wird immer öffentlicher und selbstverständlicher.“

Dr. med. Heike Melzer
Dr. med. Heike Melzer
Dr. med. Heike Melzer
Dr. med. Heike Melzer
Dr. med. Heike Melzer
previous arrow
previous arrow
next arrow
next arrow
Slider

Eine freie Minute auf der Couch, niemand zu Hause und Langeweile? Ach, da könnte ich mir doch einen Porno anschauen und masturbieren. So oder so ähnliche Situationen haben schon viele erlebt. Der Konsum von pornografischen Inhalten ist für viele Menschen normal. Ein Klick auf die Lieblingswebseite und los geht’s.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Bei Trennungen geht es nicht nur um Emotionen, sondern auch um Besitz, Kinder, Verträge. Eine Familienrechtlerin und eine Paartherapeutin erklären, worauf es ankommt.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Nicht nur Videokonferenzanbieter, Streamingdienste und Toilettenpapierproduzenten verzeichnen unerwartete Zuwächse in der Corona-Pandemie, auch Anbieter pornografischer Websites werben mit Rekordumsätzen.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Können wir die Liebe irgendwann komplett auslagern? Und werden wir dabei medienkompetenter oder stumpfen wir einfach nur ab? Darüber spricht Theresa Lachner im LVSTPRINZIP Podcast mit Neurologin und Sexualtherapeutin Dr. Heike Melzer. Ihr im Podcast erwähntes Buch Scharfstellung gibt´s zum Beispiel hier oder noch besser da.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Arbeit, Freunde, Freizeit – es gibt im Grunde keinen Lebensbereich, der nicht von den Pandemie-Maßnahmen betroffen ist. Wie wirkt sich die aktuelle Krise eigentlich auf unser Sexualleben aus? Darüber redet Robert Fleischer mit der bekannten Sexualtherapeutin Dr. Heike Melzer – jetzt bei Welt im Wandel TV.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Sex hat unzählige positive Nebenwirkungen für unsere Gesundheit: Er stärkt die Immunabwehr, reguliert die Hormone, sorgt für straffe Haut, lindert Schmerzen und verbrennt Kalorien. Doch heutzutage hat sich das Internet für alle Altersgruppen als fixer Bestandteil von Partnersuche und Sexualverhalten etabliert.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Wie kann ich Pornos bewusst und gesund genießen? Und wie lerne ich, reflektiert und kritisch mit Sexfilmen umzugehen? Kurz: Wie finde ich mein gesundes Porno-Ich?

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Wie viel Pornogucken ist akzeptabel? Was, wenn ich es etwas härter, ausgefallener mag? Bin ich dann nicht mehr normal? Und was ist, wenn ich ohne Porno nicht mehr kann? Die meisten schaffen es, YouPorn und Co. wieder zu schließen, aber einige bleiben hängen – und verlieren sich im Sex-Dickicht des World Wide Web.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Alle machen es, aber keiner gibt es zu: Pornos gucken. Und warum eigentlich nicht?! Pornos findet man heute nicht mehr in schmuddeligen Hinterzimmern von Videotheken – sie sind meistens nur einen Klick weit entfernt, so gut wie immer kostenlos und frei verfügbar. Fast die Hälfte aller Jugendlichen im Alter von 14 bis 20 Jahren gibt zu, schon mal einen Porno gesehen zu haben.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

YouPorn, PornHub und Co. – fast alle Porno-Plattformen haben seit Beginn der Corona-Krise gigantische Zuwächse. Auch Online-Shops, die Sextoys verkaufen, haben ihre Gewinne überdurchschnittlich gesteigert.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Casual Sex per Tinder, Online-Pornos rund um die Uhr, hochmotorisierte Klitoris-Stimulatoren: Wie behalten wir bei diesem Überangebot so etwas wie eine normale sexuelle Beziehung? Der TK-Podcast mit Dr. Yael Adler und Dr. Heike Melzer.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Noch nie war es so einfach, Pornos zu schauen: Etwa ein Drittel des Internets besteht heute aus pornografischen Inhalten und die nächste Befriedigung ist immer nur einen Klick weit entfernt. Doch was, wenn der virtuelle Sex zum Zwang wird? Ein Überblick.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Liebe, Zweisamkeit, digitaler Sex im Internet – wie passen Pornos und Beziehungen zusammen? Die Paartherapeutin und Neurologin, Heike Melzer, sagt: Sex und Orgasmen ohne festen Partner haben in unserer Gesellschaft zugenommen.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Lange Zeit galt Pornosucht als ein Randphänomen, heute ist sie eine ernstzunehmende Krankheit: Schätzungen zufolge leiden etwa eine halbe Million Menschen in Deutschland darunter. Tendenz steigend. Doch was tun gegen ein Leiden, das so schambehaftet ist wie keine anderes?

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Sex kann so schön sein – und scheiße. Wie können wir das ändern? Wir müssen drüber reden. Ariane Alter und Kevin Ebert sprechen offen auch über die eigenen „Oh ja!“ und „Oh no!“-Momente im Bett.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Pornos, Sexsucht & Tinder | Realtalk mit Sextherapeutin Dr. med. Heike Melzer

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Am Mittwochabend starteten fünf Mütter auf Sat.1 ein Projekt: Sie wollen einen Porno drehen, den sie guten Gewissens ihren Kindern zeigen können. Wahnsinn? Ja, sagen Experten. Aber es zeigt auch, dass unsere Gesellschaft in puncto Sexualität großen Nachholbedarf hat

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Das Zentrum für Sex sitzt im Kopf, nicht im Schritt.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

HEIKE MELZER: Das kann ich nicht abschätzen, aber es ist denkbar, dass es einige Paare unter dem stärkeren Stress nicht überleben, andere mehr zusammenrücken, wie das in Notsituationen üblich ist.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Porno – ein tabuisiertes Megaphänomen? Heike Melzer geht das Thema unerschrocken an. Sie ist Neurologin und Psychotherapeutin und führt eine privatärztliche Praxis für Paar- und Sexualtherapie in München. Melzer ist die Autorin des Buches «Scharfstellung – Die neue sexuelle Revolution».

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Kontaktsperren und die Angst vor Covid-19 haben unser Dating-Verhalten verändert. Doch wie gelingt uns das Sexleben im Lockdown – und welche neuen Chancen eröffnet diese seltsame neue Situation?

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Die Corona-Krise verändert aus Sicht der Münchner Sexual- und Paartherapeutin Heike Melzer den Umgang mit Sex. 

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Er ist eines der beliebtesten Sextoys der Welt: Der Womanizer pulsiert Frauen weltweit in wenigen Minuten zuverlässig zum Höhepunkt.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Hat Romantik eine Chance in Zeiten der Algorithmen? Wieviele Daten kostet mich Online-Dating? Welche Formen der In- und Exklusion werden durch Dating-Apps und -Plattformen befördert? Wie verändert Corona unser Paar- und Datingverhalten analog und digital?

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Heike Melzer, Fachärztin für Neurologie und Sexualtherapeutin in München, sieht darin aber auch Chancen für andere Begrüßungsrituale.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Durch die Corona-Einschränkungen verbringen Paare mehr Zeit zusammen. Das kann zu Spannungen und Streit führen – oder zu einer tieferen Bindung.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Sexuelle Beleidigungen in Ekel-Chats und ungefragt empfangene Penisfotos waren Thema einer „Sonderausstellung“, die das Moderatoren-Duo Joko & Klaas am Dienstagabend auf ProSieben präsentierte.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Liebe in Corona Zeiten – Liebe gefestigt oder auseinandergerissen? Radioausschnitt von Antenne von Heute.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Die Zeit zu Hause als Selbstfindung. Keine schlechte Idee, sagen auch Fachleute, etwa Heike Melzer, eine Münchner Neurologin und Sexualtherapeutin. Einige Paare, die sie derzeit per Videochat betreut, gingen ausgerechnet jetzt – „fast schon paradox“ – den lang hinausgeschobenen Kinderwunsch an.

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com

Gefühle Der Frühling ist die Zeit zum Verlieben. Die Zeit der Schmetterlinge auf den Wiesen und im Bauch. Doch in diesem Jahr ist alles anders. Eine Geschichte über die schwierige Partnersuche in Corona-Zeiten, Flirten im Supermarkt und die Romantik des Spazierengehens

siedschlag.lea@gmail.com
siedschlag.lea@gmail.com